AKT DER VOLLKOMMENEN REUE

Akt der vollkommenen Reue, wie ihn P. Markus propagierte

Jesus, Maria.

Ich schwaches und unwürdiges

Geschöpf

werfe mich Dir zu Füßen

und bekenne in tiefster Reue

aus einer Seele voll Beschä

mung

meine unzähligen Nachlässig-

keiten und Sünden,

die ich Zeit meines Lebens

begangen habe!

Dich hab ich beleidigt,

o mein Gott,

Dich hab ich beleidigt,

und es reut mich aus tiefstem

Herzen!


In der lebendigen Hoffnung auf

Deine heilige Hilfe

habe ich denfesten Vorsatz,

eher zu sterben als nochmals

auch nur eine Todsünde zu

begehen.

Ohne Ende bereue ich meine

Sünden,

vor allem deshalb, weil ich

Dich, meinen unendlich guten

und liebreichen Gott

beleidigt habe,

von dessen Lob, Dank und

Verherrlichung kein Geschöpf

je ablassen dürfte.

Amen.


 

 

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *